Im FVB FutureForum über die Bank der Zukunft diskutieren

Mit dem FVB-FutureForum deine Bank der Zukunft gestalten

Wie wird in Zukunft in einer Bank beraten und wie sehen die Bankprodukte der Zukunft aus? Das sind wichtige Fragen, die sich Banken in der heutigen Zeit stellen. Und wer kann diese Fragen am besten beantworten? Die Kunden der Zukunft. Darum hat die Frankfurter Volksbank das FVB-FutureForum ins Leben gerufen und möchte mit jungen Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren ihre „Bank der Zukunft“ gestalten.

Mitmachen und die Bank der Zukunft mitgestalten

Du hast Interesse an Bankthemen und Lust, die “Bank der Zukunft” mitzugestalten? Dann kannst auch du dich anmelden und vielleicht schon beim nächsten FutureForum dabei sein.

Unter folgendem Link findest du alle Informationen zum Ablauf und eine Möglichkeit, dich anzumelden.

Her geht's zum FVB-FutureForum

Start des 1. FVB-FutureForums: Ideen sammeln und challengen

Im Mai 2019 fand das erste FVB-FutureForum mit rund 25 Teilnehmern im Rahmen eines lockeren „Come together“ in der Börsenstraße statt.

Gemeinsam mit den Teilnehmern haben wir  am Aufbau und dem Inhalt dieser Website gearbeitet. Unsere move-Seite soll jungen Kunden und deren Eltern, auch über Finanzthemen hinaus, als Begleiter in den verschiedenen Lebensphasen zur Seite stehen. 

Auch haben wir mit den Teilnehmern über die Beratung in der “Bank der Zukunft” gesprochen. Möchten junge Leute lieber per Video beraten werden oder doch klassisch in der Filiale? 

Manche Antworten unserer jungen Teilnehmer haben uns überrascht. Was uns aber nicht überrascht hat, waren die tolle und vor allem offene Zusammenarbeit und die daraus entstandenen, sehr wertvollen Ergebnisse

Neue Ideen umsetzen: Unser Thema im 2. FVB-FutureForum

Ab in die zweite Runde! Zum zweiten FutureForum trafen wir uns im August 2019 in der Frankfurt School of Finance wieder. Nach einer kurzen Einführung und dem Review des ersten FutureForums im „Frankfurter Volksbank“-Raum, wurde wieder fleißig gearbeitet.

In der großen und gemütlichen Lounge wurden nun Arbeitsgruppen gebildet. Dieses Mal standen vier zentrale Themen im Mittelpunkt: die move-Website, die Produktpakete, unsere Social-Media-Kanäle und die Entwicklung von Kundenveranstaltungen sowie -workshops.

Durch die Umsetzung der Ideen und Anregungen aus dem ersten FVB-FutureForum, durften die Teilnehmer nun mithilfe eines Clickdummy einen exklusiven Blick auf den ersten Entwurf der neuen move-Seite werfen und ihr Feedback geben. Außerdem äußerten sie ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu den vorgeschlagenen Produktpaketen und der Gestaltung unserer Social Media Kanäle. Ein weiteres Thema war die Entwicklung von Kundenworkshops und -veranstaltungen zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel der finanziellen Bildung. Im Anschluss daran lud die Dachterrasse bei kleinen Köstlichkeiten und Getränken sowie interessanten Gesprächen zum gemeinsamen Ausklingen ein.

Mehr Infos zu den FVB-FutureForen

Haben wir dich neugierig gemacht? Unter folgendem Link findest du alle Informationen zu den FutureForen und erfährst, wie du dich anmelden kannst.

zum 1. FVB-FutureForum

zum 2. FVB-FutureForum

ARTIKEL BEWERTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 | 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Erforderliche Felder sind markiert

Weitere Infos Zu Move

Über Move: Unsere Verantwortung

Die genossenschaftliche Idee